09 Februar 2017

Ihr wichtigstes Werkzeug: Gesunde Augen

Wie erhalten Sie die Gesundheit Ihrer Augen?

healthy-eyes.jpg Ihre Augen sind ein sehr wertvolles Gut, sie sind Ihr wichtigstes Werkzeug. Leider nimmt die Sicht mit dem Alter ab und oft wird dies durch unangenehme Beschwerden begleitet. Das ist normal, aber natürlich nicht angenehm. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Augen sorgfältig behandeln.

Erstens ist es gut zu wissen, dass Ihre Augen Teil des Nervensystems sind. Damit Ihre Augen gesund bleiben, ist es wichtig, dass Sie Ihren Augen genug Ruhe gönnen und sie eine möglichst geringe Belastung haben. Diese Tipps werden das Risiko von Augenproblemen reduzieren.

Das Tragen von einer (Sonnen-) Brille

healthy-eyes-sunglasses.jpg UV-Strahlung schädigt die Haut, aber auch die Augen. Der Schaden wird nicht sofort bemerkt, aber später im Leben kann es den Unterschied zwischen guter und schlechter Sehkraft ausmachen oder sogar Sehbehinderung bedeuten. Längere und häufige Einwirkung von UV-Strahlung kann lästige Probleme wie Grauer Star oder Netzhauterkrankungen verursachen. Es ist daher wichtig, eine Sonnenbrille zu tragen, auch an bewölkten Tagen. Selbst wenn die Sonne hinter den Wolken steht, ist die UV-Strahlung immer noch da. Überprüfen Sie deshalb auch immer die Sonnenbrille, die Sie kaufen. Sie muss den Schutz vor UV-A sowohl als auch den Schutz vor UV-B Strahlung aufweisen. Achten Sie beim Kauf auch darauf, ob das Brillengestell richtig passt und ob es groß genug ist, um den Lichteinfall von UV-Strahlen zu verhindern. Wenn das Gestell zu klein ist, können die Strahlen Ihre Augen trotzdem oben, unten oder von der Seite erreichen.

Wussten Sie, dass fast die Hälfte der Unfälle die die Augen betreffen zu Hause passieren?  Deshalb sollten Sie immer eine Schutzbrille tragen, wenn das Risiko besteht, dass Trümmer fliegen oder gefährliche Substanzen spritzen könnten. Die meisten Menschen wissen von diesem Risiko, tun es aber trotzdem nicht. Bei einem Feuerwerk / Zu Silvester sollten Sie Ihre Augen ebenfalls immer schützen und eine Brille / Feuerwerksbrille tragen. Jedes Jahr wieder gibt es viele Opfer mit Augenverletzungen in der Notaufnahme, die durch Feuerwerkskörper entstehen.

Ignorieren Sie Augenprobleme nicht!

Haben Sie ein Augenleiden? Glauben Sie nicht, dass es wieder von selbst verschwindet.Trockene Augen können mit einer Gaze mit Leitungswasser gereinigt werden. Wischen Sie immer von außen in Richtung Nase. Wenn Sie glauben, dass ein Fremdkörper in Ihrem Auge ist, kann es mit Wasser aus dem Auge gespült werden oder mit einem feuchten Wattestäbchen entfernt werden. Wenn Sie Symptome an den Augen spüren sollten, suchen Sie einen Arzt auf, denn nur er kann die die Ursache feststellen und somit die Symptome lindern. Wenn Sie Schmerzen oder eine Schwellung haben, flimmern im Auge oder lichtempfindlich sind, sollten Sie immer einen Arzt aufsuchen. Das Gleiche gilt für dunkle Flecken im Sehfeld, Lichtblitze vor den Augen oder verschwommenes Sehen. Lassen Sie Ihre Augen regelmäßig untersuchen, auch wenn Sie keine Brille oder Kontaktlinsen tragen.

Aufhören zu rauchen

healthy-eyes-cigarettes.jpg Rauchen ist nicht nur schlecht für den Körper, sondern auch sehr schädlich für die Augen. Rauchen erhöht das Risiko an grauem Star zu erkranken und es macht die Augen unangenehm trocken. Die schädlichen Substanzen in Tabak haben einen schlechten Einfluss auf die Gesundheit des Auges. Rauchen fördert eine vorzeitige Alterung der Linse und führt zu einer Verringerung der Menge an Schutz Antioxidanzien im Körper. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Augenerkrankung. Die häufigsten Augenkrankheiten in Deutschland sind Katarakt (Grauer Star-Trübung der Augenlinse) und Makuladegeneration (Netzhauterkrankung des Auges) und Glaukom (Grüner Star – verschiedene Augenkrankheiten, die den Sehnerv und die Netzhaut schädigen). Diese Erkrankungen sind viel häufiger bei Rauchern als bei Nichtrauchern. Durch Nichtrauchen minimieren Sie das Risiko solcher Erkrankungen.

Gesundes Essen

healthy-eyes-food.jpg Es ist sehr wichtig, dass Ihre Augen ausreichend Vitamin A erhalten. Vitamin A ist für die Sinneswahrnehmung zuständig. (Sehen, hören, schmecken, riechen) Dieses Vitamin hilft Ihre Augen gesund zu erhalten. Allerdings darf dieses Vitamin auch nicht überdosiert werden. Überdosiert kann es zu Vergiftungen führen, deshalb sollten Sie es dem Körper in Form von gesundem Essen zuführen. -z. B. Möhren, Grünkohl, Brokkoli, Ei, Spinat etc.- und nicht auf anderem Wege.

Unsere Sehnerven werden heute mehr denn je durch den Einsatz von Computern, Handys, Tablets und Fernseher belastet. Grund genug, sich gesund zu ernähren! Regen Sie Ihren Kreislauf durch gesunde Nahrung an! Eine abwechslungsreiche Ernährung mit Zitrusfrüchten, grünem Blattgemüse und Vollkornprodukten sowie zinkangereicherte Lebensmittel, Lebensmittel mit Lycopin (Tomaten), Lutein (Spinat) und Zeaxanthin – Carotinoide -- halten Ihren Körper gesund.

Viel Glück und Alles Gute!

Sources: https://www.zentrum-der-gesundheit.dehttp://cms.augeninfo.de

 


pop-up.jpg Finden Sie den für Sie optimalen Treppenlift

 Unser digitaler Berater hilft Ihnen dabei, den richtigen Treppenlift zu finden.

Hier geht’s zum digitalen Berater