20 März 2020

Covid-19: Welche Maßnahmen Handicare trifft

Bei Handicare tun wir alles, was in unserer Macht steht, um unsere Kunden, Mitarbeiter, Partner und Lieferanten zu schützen. Wir sind uns der Herausforderungen bewusst, vor denen wir alle stehen, insbesondere unsere älteren Kunden und diejenigen, die einem erhöhten Risiko der Viruskrankheit ausgesetzt sind.

Deshalb arbeiten viele unserer Büroangestellten von zu Hause aus. Es werden ständig Anstrengungen unternommen, um die Arbeit aus der Ferne je nach Priorität auf möglichst viele Menschen auszudehnen und die Risiken für diejenigen, die vor Ort bleiben, und für unsere Teams vor Ort zu verringern.

Wir haben unsere Gesundheits- und Hygieneprotokolle für alle unsere Mitarbeiter verschärft und Maßnahmen ergriffen, um unsere Fabriken am Laufen zu halten, damit wir im weiteren Verlauf der Situation "business as usual" beibehalten können.

Zu den Schritten, die wir unternehmen gehören:

  • Strenge Hygiene (zusätzliche Handseife und Reinigung harter Oberflächen)
  • Berührungslose Begrüßung und Distanz zwischen Menschen am Arbeitsplatz und zu Hause
  • Keine Flugreisen - außer bei geschäftskritischen Besprechungen
  • Keine Fabrikbesuche ohne Genehmigung der Betriebsleiter
  • Keine größeren Konferenzen oder externen Treffen - Aktivitäten werden nach Möglichkeit digital durchgeführt.

In diesen beispiellosen Zeiten ist Handicare weiterhin motiviert, Lösungen und Unterstützung anzubieten, um die Unabhängigkeit von Menschen mit einer körperlichen Behinderung oder älteren Menschen zu erhöhen, ihnen ein aktives Leben zu ermöglichen und ihre Betreuer und Familie zu unterstützen.

Wir legen Wert darauf, dass unsere Fabriken in Betrieb bleiben und unsere Teams motiviert und mobilisiert werden, um das Serviceniveau zu erreichen, das Sie von Handicare erwarten. Wir verfügen über eine solide Versorgungskette und Pläne zur Geschäftskontinuität, die wir regelmäßig in Verbindung mit Rat und Anleitung von Regierungs- und Gesundheitsbehörden überprüfen.

Im Moment haben wir keine großen Herausforderungen. Wir werden weiterhin unsere dringend benötigten Produkte und Dienstleistungen für die vielen schutzbedürftigen Menschen, die zur Erleichterung ihres täglichen Lebens vollständig auf diese Produkte und Dienstleistungen angewiesen sind, bereitstellen und pflegen. Wir nehmen unsere Verantwortung, sie zu unterstützen sehr ernst, insbesondere in einer Zeit in der Sie Angst haben sich einem Gesundheitsrisiko auszusetzen wenn Sie Fremde in Ihr Zuhause lassen.

Haben Sie demnächst einen Termin bei uns? Dann lesen Sie hier mehr über unsere Maßnahmen.

Möchten Sie mehr über das Coronavirus lesen? Dann lesen Sie unseren Blog.

Lassen Sie uns alle in Sicherheit bleiben und die notwendigen Vorkehrungen zur Bekämpfung dieses Virus treffen.