Zusätzliche Sicherheitsoptionen unserer Treppenlifte

Neben den Standard-Sicherheitsoptionen können Sie Ihren Treppenlift von Handicare Treppenlifte mit den folgenden zusätzlichen Sicherheitsoptionen ausstatten:

  • 4-Punkt-Sicherheitsgurt: Dieser spezielle Sicherheitsgurt bietet zusätzliche Stabilität, da er an vier Punkten befestigt ist. Der Sicherheitsgurt ist einfach in der Benutzung und wurde speziell für Personen mit unkoordinierten Muskelbewegungen entwickelt. Für einen geringen Aufpreis für jeden Classic und Elegance Sitz und die folgenden Treppenliftmodelle lieferbar: Handicare Simplicity+, Handicare 1000, Handicare 2000. 
  • Automatische Drehfunktion des Sitzes: Problemlos aufstehen und Platz nehmen, da sich der Sitz automatisch zur Etage dreht. Diese Funktion ist für jeden Classic und Elegance Sitz und für die Treppenliftmodelle Handicare Simplicity, Simplicity+, 1000 und 2000 lieferbar . 
  • Automatisch hochklappbare Fußstütze: Ohne sich zu bücken, klappen Sie die Fußstütze mit einem einfachen und leichten Handgriff nach oben. Dadurch bieten Sie mehr Platz auf Ihrer Treppe für andere Bewohner. Lieferbar für die Treppenliftmodelle Handicare Simplicity, Simplicity+, 1000 und 2000 und für den Classic und Elegance Sitz.

Weitere Informationen?

Wünschen Sie weitere Informationen über die Sicherheit Ihres Treppenlifts oder über unsere Produkte und Dienstleistungen? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf, unter der Nummer 
+49 (0) 571 - 97 33 980 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Blog

Die besten Tipps gegen die anhaltende Hitze

Die Vorfreude auf den Sommer war nach dem kalten und dunklen Winter groß. E...

Mehr lesen

News


Promo Juni 2018 - automatische und beleuchtete Fußstütze

Sonderangebot Juni 2018

Mehr lesen

Broschüre

prospekt-handicare-de_small.jpg

Erhalten Sie kostenlos Broschüren zu unseren Treppenliften.

Kostenlos Infomaterial anfordern

pop-up.jpg Finden Sie den für Sie optimalen Treppenlift

 Unser digitaler Berater hilft Ihnen dabei, den richtigen Treppenlift zu finden.

Hier geht’s zum digitalen Berater