Kostenlos Infomaterial anfordern

Kein Problem die steile Treppe zu überwinden mit dem Handicare Treppenlift

Margret aus M. sagt:

mrs_b.jpgVor zwei Jahren fiel es mir plötzlich jeden Tag schwerer, die steile Treppe zu unserer Wohnung in der ersten Etage zu überwinden. Kurz darauf wurde bei mir eine Erkrankung festgestellt und ich wusste, es wurde Zeit zu handeln. Durch eine Bekannte habe ich von Handicare Treppenlifte erfahren und die positiven Schilderungen haben mich veranlasst, das Projekt „Treppenlift im eigenen Haus“ kurzfristig in Angriff zu nehmen. Ich war mir nicht sicher, ob die schmalen Treppenstufen in unserem 120 Jahre alten Haus überhaupt die Möglichkeit für einen Treppenlifteinbau hergeben würden.

Nach dem ersten Kontakt mit einem Regionalpartner von Handicare ging alles sehr schnell.

Der Treppenliftpartner kam vorbei, um mein Treppenhaus zu vermessen und mich zu beraten.

Bereits nur wenige Tage später war ich Besitzerin eines Treppenliftes, der innerhalb von wenigen Stunden kompetent in unserem Treppenhaus eingebaut wurde. Von diesem Tag an war es kein Problem mehr für mich, die steile Treppe zu überwinden. Besonders froh war ich zu dem Zeitpunkt darüber, dass ich mir keine Gedanken mehr machen musste, dass ich eventuell meine Wohnung in das Erdgeschoss des Hauses verlegen oder das Haus sogar komplett verlassen muss, weil die Wohnung unten natürlich auch genutzt wird. Ich habe mein ganzes Leben in diesem Haus verbracht und all meine Erinnerungen hängen an diesem Haus, so dass ein Umzug keine Option gewesen wäre.

mrs_b-stairs.jpgHeute geht es mir zum Glück wieder besser und ich kann die Treppe wieder aus eigener Kraft bewältigen, aber meinen Treppenlift würde ich auf gar keinen Fall wieder hergeben.

Oft nutze ich ihn als „kleinen Alltagshelfer“, der mir meine Wäschekörbe transportiert oder auch um mal einen Einkauf, der mir zu schwer ist, zu befördern. Und natürlich gibt mir der Treppenlift immer eine Sicherheit, für den Fall, dass wieder schlechtere Zeiten kommen sollten. Doch daran will ich im Moment natürlich gar nicht denken. Ich würde jedem Menschen einen Treppenlift empfehlen, der Probleme mit dem Treppensteigen hat. Ein Treppenlift entlastet nicht nur körperlich, sondern die Sicherheit, die er einem gibt, wirkt sich auch auf das Seelenwohl aus.

 

Bilder © C.Juhnke

pop-up.jpg Finden Sie den für Sie optimalen Treppenlift

 Unser digitaler Berater hilft Ihnen dabei, den richtigen Treppenlift zu finden.

Hier geht’s zum digitalen Berater